Das Fußballtrikot – ein Stoff, aus dem Träume sind

Fühlen Sie sich wie ein Fußballstar

Mit einer simplen Sportkleidung hat das Fußballtrikot schon seit Jahren nicht mehr viel gemein. Die Ansprüche an die Bekleidung eines Fußballspielers sind deutlich gewachsen. Neben einem hervorragenden Tragekomfort und einer maximalen Funktionalität sorgen moderne Trikots für einen imposanten Auftritt des Spielers.

Bundesliga oder Nationalmannschaft, die Auswahl ist groß

Bildschirmfoto 2015-10-20 um 16.00.48Dabei spielt es keine Rolle, ob man Profi oder Amateur, Frau, Mann oder Kind ist. Das Trikot ist häufig auch ein Symbol der Zugehörigkeit zu einem bestimmten Verein. Deshalb sind für Fans die Fußballtrikots Ihrer Lieblingsmannschaft. Ob es sich um einen Verein aus der Bundesliga, einen internationalen Klub wie Real Madrid oder FC Barcelona oder um eine Nationalmannschaft handelt – Fans wollen sich mit ihrem Lieblingsverein identifizieren.

Bei allem Zugehörigkeitsgefühl sollte das Fußballtrikot aber auch qualitativ zu überzeugen wissen. Eine gute Qualität und hochwertige Verarbeitung unterstützen den Spieler in der Ausübung des Sports. Die besten Ergebnisse bringen Trikots aus atmungsaktiven und leichten Stoffen. Wichtig ist die Ableitung von Feuchtigkeit wie Schweiß und eine Luftzirkulation. Leichte Stoffe passen sich optimal der Figur des Spielers an und bilden die Grundlage für ein erfolgreiches Spiel – denn nur wer sich in seiner Sportkleidung wohl fühlt, kann gute Leistungen auf dem Spielfeld erbringen.

Die ersten Trikots wurden aus Kammgarn hergestellt

Der Begriff Trikot kommt übrigens aus dem Französischen und meint wortwörtlich „gestrickt“ oder „stricken“. Am Anfang wurden die Trikots tatsächlich aus Kammgarn hergestellt. Das besondere Gefüge erwies sich als dehnbar und sehr elastisch und eignete sich hervorragend für die Sportbekleidung. Die ersten Fußballtrikots wurden aus reiner Baumwolle gefertigt.

Heutige Trikots sind aus Mikrofasern und Polyester

Heute werden Trikots aus Mikrofasern aus Polyester hergestellt. In das Gewebe werden unmittelbar wellenförmige Tapes aus Silikon eingearbeitet. Sie bewirken – wie kleine Mikro-Massagen – einen effektiven und vor allem schnellen Zufluss von Energie. Das Gewebe führt zu einer Kompression und verbessert auf diese Weise die Blutzufuhr – mit der Folge eines leistungssteigernden Effektes für den Sportler.

Feuchtigkeit wird durch DryFit und Climacool schnell von innen abtransportiert und gibt jederzeit ein trockenes Gefühl beim Tragen. Durch spezielle Belüftungssysteme wird die Luft zirkuliert und zugleich vermieden, dass dem Spieler zu warm wird. Das Gewebe moderner Trikots ist pflegeleicht, formbeständig und straparzierfähig.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar