Die Fußball-Bundesliga im Februar 2014

Bekommen die Nordlichter die Kurve

Eintracht Braunschweig wittert noch einmal Morgenluft, der HSV greift mit Slomka nach dem letzten Strohhalm, die sympathischen Freiburger stehen auf einem Relegationsplatz und der VFB Stuttgart steht dicht vor einem Abstiegsplatz.

Die Fußball-Bundesliga bleibt spannend, zumindest im Anstiegskampf. Mirko Slomka übernimmt als neuer Trainer das Himmelfahrtskommando HSV. Die Frage ist, ob ein neuer Trainer die fehlende  Qualität in der Mannschaft auffangen kann.

Streich und sein Team unter Druck

Eine der sympathischsten Mannschaften in der Bundesliga ist die Elf um Trainer Christian Streich. Der SC Freiburg steht mittlerweile auch mit dem Rücken zur Wand und muss unbedingt gegen Augsburg punkten. Denn nur zwei Punkte dahinter wartet der HSV.

Die Eintracht im Doppeleinsatz

Achim Veh sorgte im Fanlager der Adler für viel Diskussionsstoff indem er bei vermeintlich großen Gegner wie die Bayern oder Dortmund Spieler wie Zambrano oder Rode schont. Es ist immer die Frage, ob ein Spiel schon vorher abgeschenkt werden sollte, da gerade die Hessen immer für eine Überraschung gut sind. Jetzt steht erst einmal das schwere Spiel Europa-League Spiel in Porto auf dem Plan. Wobei durchaus gesagt werden kann, dass die Doppelbelastung nicht spurlos an der Mannschaft vorbeigeht.

Der VFB ebenfalls vor dem Abgrund

Das der VFB Stuttgart hinter seinem Trainer steht wurde vom Vorstand in letzten Tagen öffentlich geäußert. Allerdings kann es im Fußball sehr schnell gehen und sollte Thomas Schneider in den nächsten Spielen nicht die notwendigen Punkte einfahren, wird er der nächste Trainer sein, der seinen Stuhl räumen muss.

Was tut sich an der Tabellenspitze

Der FC Bayern zieht weiterhin seine Kreise, dahinter streiten sich Leverkusen, Dortmund, Schalke, Gladbach und Wolfsburg um die Plätze. Die kleine Krise bei der Werkself könnte der BVB nutzen und am kommenden Wochenende an Leverkusen vorbeiziehen, da Dortmund mit dem HSV den schwächeren Gegner hat.

One Response to Die Fußball-Bundesliga im Februar 2014

  1. WM News 24. Februar 2014 at 09:33 #

    denke die Bayern werden mit Dortmund wieder um den Pokal spielen, zu Zeit siehts danach aus 🙂

Schreibe einen Kommentar