Nike Mercurial Vapor IX – Geschwindigkeit hat einen Namen

Mehr Kontrolle und Ballgefühl mit dem Nike Mercurial Vapor IX

Gemacht für die Ronaldos und Neymars dieser Erde. Schnell, innovativ, dynamisch und elegant – so kann man den neuen Mercurial Vapor IX aus dem Hause Nike beschreiben. Durch die neue Oberfläche des Mercurial erhältst Du mehr Stabilität und Ballkontrolle in Deinem Spiel. Zu einem kompletten Spieler gehören Schnelligkeit und eine gute Technik um seinen Gegner zu verladen. Der moderne Fußball ist geprägt von Dynamik, Athletik und Tempo. Der Mercurial hilft Dir immer einen Schritt schneller zu sein als Deine Gegner.

Durch sein geringes Gewicht und topaktuelle Leistungsinnovationen setzt dieser Fußballschuh ein Ausrufezeichen. In den neuen Farbvarianten Fire Berry und Sunset ist der Schuh auch ganz bestimmt etwas für das Auge.

nike_mercurial_vapor_IXEigenschaften des Nike Mercurial Vapor IX

Was hat der Nike Mercurial Vapor IX, was andere nicht haben? Zunächst besteht das Obermaterial aus Premium Teijin Mikrofasern, welches sich der Fußform anpasst. Die sogenannte All Conditions Control Technologie(ACC) sorgt für eine exzellente Ballkontrolle bei nassem und trockenem Geläuf. Durch die konturierten Leisten liegt der Schuh sehr eng an und die flache Zehenbox ermöglicht es Dir, besser unter den Ball zu kommen. Die geprägten Mikrorillen reduzieren den Luftwiderstand und erhöhen die Ballkontrolle bei schnellem Spiel. Die Sohle besteht aus einem durchgehenden Gehäuse mit kombiniertem zweilagigen Fiberglas-Komposit. Hier wird bei reduziertem Stollendruck die Energie direkt vom Fuß auf den Schuh übertragen. Das sorgt für sofortigen Halt und Stabilität.

Die Außensohlenprofile des Fußballschuhs

Den Mercurial Fußballschuh gibt es als Vapor IX SG, als Veloce und als Victory IV. Alle Modelle sind als Nocken (FG), Stollen (SG) und für den Kunstrasen (AG) erhältlich. Den Victory IV gibt es zusätzlich noch für den Hartplatz (TF) und für die Halle (IC).

SG Pro (Soft Ground)

SG steht für Soft Ground und ist am besten für einen tiefen Boden geeignet. Diese Ausführung bietet bei feuchten und tiefen Rasenplätzen optimalen Halt. Ein besonderer Komfort bieten die direkt eingespritzten TPU-Stollen, die mit auswechselbaren Aluminiumstollen kombiniert sind.

FG (Firm Ground)

FG steht für Firm Ground und ist für am besten trockene Böden geeignet. Gerade auf trockenen Plätzen ist Bewegungskontrolle und Griffigkeit wichtig. Der Nockenschuh besitzt eine höhere Anzahl an Profilelementen. Somit wird der Druck besser verteilt.

AG (Artificial Grass)

AG steht für Artificial Grass und ist speziell für Kunstrasen hergestellt. Kunstrasen ist speziell bei technisch versierten Fußballern beliebt, da hier zumeist die Ballkontrolle entscheidend ist. Die AG-Sohle arbeitet mit einem flachen, aber durch die Hohlprofilelemente optimal griffigem System.

TF (Turf)

TF steht für Turf und wird auf Hartplätzen und harten trockenen Rasenplätzen gespielt. Hart Böden erlauben kein Eindringen von Stollen oder Nocken in den Boden. Das stark strukturierte Sohlenprofil des Multinockenschuhs erlaubt eine optimale Standfestigkeit. Ein Dämpfungskeil federt Stöße auf hartem Untergrund ab.

IC (Indoor Court)

IC steht für Indoor Court und ist für das Spielen in der Halle, auf Asphalt oder auf Kunststoff geeignet. Das Profil bietet den notwendigen Halt bei schnellen Bewegungen und die Flexkerben erhöhen die Flexibilität.

, ,

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar